logo



BAUSCHÄDEN-FORUM

BAUSCHÄDEN-FORUM

Forum für besseres Bauen

 

Das Bauschäden-Forum in Rottach-Egern ist seit über 40 Jahren ein Ort der kritischen und neutralen Berufsbildung und wird von Architekten, Bausachverständigen, Ingenieuren, Handwerkern, Bauunternehmern wie auch Immobilienverwaltern, Versicherungsfachleuten und Juristen gleichermaßen besucht.

Beim Bauschäden-Forum stehen Denkprovokation, Erkenntnistraining und Informationsaustausch im Mittelpunkt. Anhand von aktuellen Bauschäden werden deren Ursachen analysiert sowie die Vermeidung von Baufehlern bei der Planung und Ausführung diskutiert. Da sich das Baugeschehen immer in einem rechtlichen Rahmen bewegt, werden auch juristische Aspekte und Themen vorgetragen und erörtert.

 


Das Bauschäden-Forum hilft

  • das Erkennen von Baufehlern trainieren
  • spezielle bauphysikalische und bauchemische Vorgänge verstehen
  • Details in ihrer Komplexität und möglichen Auswirkung begreifen

 

„Forum“ heißt Marktplatz – und das kennzeichnet die Grundidee dieser besonderen Veranstaltung für Bauberufsbildung.
Hier tauschen sich Kollegen untereinander aus, jeder kann mit jedem sprechen.
Die gemeinsame Diskussion führt zum Weiterdenken und zum Lernen miteinander und voneinander. Alle können profitieren.
 
 
 
 
 
FACHLICHE LEITUNG
 
Das Bauschäden-Forum Rottach-Egern steht unter der engagierten fachlichen Leitung von Dipl.-Ing. Architekt Manfred Heinlein.

Manfred Heinlein referiert lebendig und kurzweilig auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Architekt und ö.b.u.v. Sachverständiger.
 
 
 
Im Fokus stehen nicht nur die Erkenntnisse aus Bauschäden und deren Vermeidung, sondern auch (absehbare) Probleme tech­nischer und rechtlicher Art mit aktuellen Ausführungen und Konstruktionen. Daraus werden dann die bautechnischen Notwendig­keiten zur fehlerfreien Ausführung entwickelt.

  • Erkenntnistraining
  • Denkanstöße
  • Diskussion

Für jedes Forum werden Schwerpunktthemen erarbeitet, die durch Zeigen von Schadensbildern quer durch das Bau­geschehen ergänzt werden. Vorträge anerkannter Fachleute aus Technik und Recht runden das Forum ab.

Die Bildung einer eigenen Meinung steht an oberster Stelle, was durch eine neutrale und allumfassende Information zu technischen und rechtlichen Themen unterstützt werden soll. Das Auditorium wird zu Mitarbeit und Diskussion angeregt.
 
 
 
Faltblatt mit Informationen zum BAUSCHÄDEN-FORUM:
Hier können Sie das Faltblatt zum BAUSCHÄDEN-FORUM herunterladen

Anmeldung zum BAUSCHÄDEN-FORUM über die Veranstaltungsübersicht:
Hier können Sie sich zum BAUSCHÄDEN-FORUM anmelden
 
 
 
 
 
ABLAUF UND RAHMENPROGRAMM
 
Das Bauschäden-Forum findet drei Tage statt. Forumzeit ist von 9:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr – jeweils mit einer halbstündigen Pause.
 
Entspannende Mittagspause

Die jeweils dreistündige Mittagspause gibt ausreichend Gelegenheit für ein gutes
Essen im Ort und/oder Erkunden der reizvollen Umgebung. Auch zum Kennenlernen von Kollegen und zum Meinungsaustausch bleibt genügend Zeit.
 
 
 
Bayerisches Buffet am
Bayerischen Abend

Am ersten Abend bieten wir Ihnen und Ihrer Begleitung ein großes Bayerisches Buffet. Nutzen Sie die entspannte, ungezwungene Atmosphäre des Bayerischen Abends für viele neue Kontakte und gute Gespräche.
 
 
Ludwig Thoma Bühne –
Traditionstheater seit über 100 Jahren.

Am zweiten Abend erleben Sie die aktuelle Inszenierung der traditionellen Heimatbühne. Die Gemeinde Rottach-Egern lädt die Teilnehmer des Bauschäden-Forum ein.
 
 
 
 
 
 

BAUSCHÄDEN-FORUM
 
im Seeforum Rottach-Egern am Tegernsee
Nördliche Hauptstr. 35
83700 Rottach-Egern

 

Am Südufer des Tegernsees liegt idyllisch vor imposanter Bergkulisse Rottach-Egern.
In der prachtvollen Seestraße, der Flaniermeile Rottach-Egerns, finden sich erstklassige und elegante Hotels.

Übernachtungsmöglichkeiten nach Ihren Wünschen und für jedes Budget können Sie über das Tourismusbüro der Gemeinde Rottach-Egern buchen:

Telefon: 08022 / 671341
www.rottach-egern.de

 

 

Bauschäden-Forum



© http://bdb-hessenfrankfurt.de